Sie sind hier: Home - Gold als Geldanlage

Gold als Geldanlage

Gold ist ein Edelmetall, welches sowohl in physischer Form als Edelmetallkörper gekauft werden kann als auch immateriell als Wertpapier. Besonders in der Finanzkrise 2008/09 erfreute sich Gold bei privaten Anlegern großer Begeisterung.

Gold ist handelbar an der Börse, was bedeutet, dass auch Gold Wertschwankungen unterliegt. Die Meinung, dass Gold als Substanzwert keine Wertverluste erleidet, ist daher faktisch falsch. Der Goldpreis richtet sich ebenso nach Angebot und Nachfrage wie auch nach Spekulationen an den Wertpapiermärkten. Für Anleger, die auf Sicherheit setzen, ist Gold also nicht zu jedem Zeitpunkt die richtige Wahl. Vielmehr kann Gold von den Wertschwankungen her mit einer Aktie verglichen werden, die über sehr langen Zeitraum im Wert stetig steigt, dennoch auch kurzfristig nicht unerhebliche Kurseinbrüche erfahren kann.

Die Anlage von Gold in Wertpapieren ist im Allgemeinen sinnvoller, da die Verwahrung simpler und auch sicherer ist. Das Wertpapier wird in ein Bankdepot gebucht. Demgegenüber sollte Gold in physischer Form sicher verwahrt werden; es empfiehlt sich, dafür einen Safe zu nutzen. Der Handel mit Wertpapieren an der Börse ist des Weiteren vom Aufwand her günstiger, da es über das Depot verkauft wird und nicht in physischer Form vorliegen muss.

Als Geldanlage ist Gold jedoch nicht uninteressant. Wichtig für den privaten Anleger ist eine vollständige und umfassende Analyse seiner persönlichen Lebensumstände und seiner finanziellen Lage. Gold stellt keine sogenannte Krisenwährung dar, da auch Gold Kursschwankungen unterliegt. Die Vergangenheit zeigt vielen privaten Anlegern jedoch, dass Gold als Substanzwert Krisen und Kriege überstanden hat und darüber hinaus im Wert relativ stabil geblieben ist.

Für Anleger kann die Anlage in Goldmünzen interessant sein, die neben dem Metallwert auch einen gewissen Handelswert als Münze aufweisen. Sehr beliebt bei den Anlegern ist dabei sowohl die Goldmark als auch der südafrikanische Krügerrand. Der Goldpreis ist eine Komponente, die den Handelspreis für die Münzen bestimmt. Ebenso entscheidend ist das Alter sowie der Zustand der Münze.