Sie sind hier: Home - Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Unterschiede zwischen einer gesetzlichen Krankenversicherung und einer privaten Krankenversicherung

Heute finden sich immer mehr Anbieter, welche private Krankenversicherungen anbieten. Nicht nur die Zahl der Anbieter nimmt immer weiter zu, auch der Preis verändert sich bei der privaten Krankenversicherung zum positiven. Grund dafür sind vor allem die steigenden Kosten bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Neben dem Kostenaspekt kritisieren viele Personen an den gesezlichen Krankenversicherungen aber auch den Leistungsumfang, welcher sich hingegen zum schlechten verändert und sogar an Umfang abnimmt.

Der wesentliche Unterschied zwischen einer privaten Krankenversicherung und einer gesetzlichen Krankenversicherung besteht darin, das die Beiträge anders bemessen werden. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung werden die Beiträge anhand des Einkommens und des Familienstandes beziehungsweise der Anzahl der Personen bemessen, welche mitversichert werden sollen. Bei der privaten Krankenversicherung ist das nicht der Fall. Hier werden die Beiträge vor allem über den Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers definiert. Der Gesundheitszustand, das Alter, Geschlecht, sowie auch die Berufsgruppe sind zumeist die wichtigsten Kriterien, wenn es darum geht, die Beiträge festzulegen.

Leistungsumfang bei der privaten Krankenversicherung

Bei der privaten Krankenversicherung ist der Leistungsumfang zumeist etwas großzügiger angelegt. So kann man als Privatkassenpatient zum Beispiel von einer besseren medizinischen Versorgung im Krankheitsfall profitieren. Im Krankenhaus kann man nicht nur den Anspruch auf ein Einzelzimmer erheben, auch bekommt man zumeist eine bessere Nahrungsversorgung und bessere Medikamente bereitgestellt. Auch beim Arzt kann man fast immer von einer bevorzugten Behandlung profitieren. Des Weiteren werden auch zahlreiche Zusatzleistungen von der privaten Krankenversicherung übernommen, welche gesetzlich Versicherte zumeist selber tragen müssen.

Vergleiche lohnen sich

Bevor man eine private Krankenversicherung abschließt, sollte man in jedem Fall einen Vergleich zwischen mehreren Angeboten durchführen. Einen Vergleich kann man am besten mit dem Internet anstellen. Hier existieren zahlreiche Finanzportale, welche einen schnellen und objektiven Vergleich anbieten. Ein Vergleich im Internet ist zudem kostenfrei und anonym. Besonders eignet sich ein Vergleichsrechner.